Bienenlehrpfad - Wilhelm Steiner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bienenlehrpfad

Inhalt


In seiner Art ist er einzigartig in Kärnten: der Bienen- und Waldlehrpfad in der Gemeinde Baldramsdorf, welcher vom Bienenzuchtverein Spittal/Drau und Umgebung errichtet wurde.

Am Wanderweg von Unterhaus bis auf die Marhube dokumentieren nun vierzehn Stationen das Arbeitsleben des fleißigen Bienenvolkes. Darüberhinaus geben dreißig Tafeln entlang der rund ein Kilometer langen Strecke Auskunft über die lateinische und deutsche Bezeichnung der verschiedenen Pflanzen.

Mit diesem Projekt wollen wir den Wert der Bienen hervorheben. Und daß die Biene eine wichtige Rolle im natürlichen Kreislauf spielt, das verdeutlichen wissenschaftliche Untersuchungen:

Hätten wir die Biene nicht, würde die Welt bald öde aussehen. Es ist nachgewiesen,daß es innerhalb kurzer Zeit weniger Obst und Früchte gäbe.

Denn 80 Prozent der fremdbestäubten Pflanzen, und das sind etwas mehr als die Hälfte, sind auf die Biene angewiesen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü